Carports aus Aluminium oder nordischem Fichtenholz

Ein Carport zum Schutz Ihres/Ihrer Autos wird bald zu einem wichtigen Bestandteil Ihres Wohngebäudes. Vergessen Sie Regen, Schnee, Eis, etc. auf den Autoscheiben am Morgen, Lackschäden durch UV-Strahlen, herabfallende Blätter und andere Verschmutzungen. Einfach das Auto unter dem Carport abstellen und Ihr Auto ist jederzeit fahrbereit. Ohne Carport werden Sie viel Zeit damit verbringen, das Auto von Eis und Schnee zu befreien, bevor Sie morgens losfahren können. Die freistehenden Carports können fast überall aufgestellt werden, solange Sie sich an die lokalen Vorschriften halten. Sie können Carports aus Metall, Polycarbonat oder aus nordischem Fichtenholz bei uns erhalten. Beide Carport-Modelle passen sowohl zu einem klassischen als auch zu einem modernen Baustil. Die Carports aus Metall sind farbneutral und passen sich durch schmale und elegante Bauweise wunderbar an die Umgebung an. Die Holzcarports können in Naturholz oder in jeder gewünschten Farbe geliefert werden.

Die Montage Ihres Carport

Alle unsere Carports werden aus Logistik- und Kostengründen als fertiger Bausatz geliefert. Das bedeutet, dass Sie ein wenig Arbeit in den Aufbau des Carports investieren müssen. Folgen Sie der beiliegenden Anleitung und schon bald steht neben Ihrem Haus ein Carport. Bitte beachten Sie beim Arbeiten am Carport unsere Sicherheitshinweise. Den Sicherheitshinweis finden Sie im Shop und in der Anleitung des Carports.

Welches Fundament benötigen Sie für einen Carport?

Alle unsere Carports sind robuste und langlebige Konstruktionen, aber Sie sollten den Carport trotzdem entsprechend absichern, indem Sie ihn auf einem stabilen Fundament montieren und ihn gemäß der Anleitung am Untergrund befestigen. Sie können den Carport auf ein Fundament oder einen Untergrund wie Steinplatten, Zement, Kiesplatten oder Ähnliches stellen. Das sorgt für Stabilität, eine einfachere Montage, Langlebigkeit, Funktionalität und die perfekte Optik. Bitte beachten Sie, dass ein unebenes oder instabiles Fundament zu einem Problem werden kann, vor allem wenn der Carport nicht entsprechend gesichert ist. Unterschätzen Sie niemals die Kraft einer Windböe!

Verschiedene Arten von Fundamenten und Lösungen

Sie können verschiedene Arten von Fundamenten bereitstellen – jedes Fundament hat seine Vor- und Nachteile. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen Fachmann. Es ist vielleicht nicht schwierig, aber Sie sollten es von Anfang an richtig machen. Welcher Untergrund der beste ist, hängt auch ein wenig von der Bodenbeschaffenheit an der Stelle ab, an der der Carport stehen soll. Hier sind einige Arten von Empfehlungen, die Sie beachten sollten:

  1. Betonplatten
  2. Streifenfundamente
  3. Pflastersteine oder Steinplatten
  4. Verstellbarer Sockel oder Porenbeton auf einem Untergrund aus Schotter
  5. Bodenschrauben “Stop Digging” oder GroundPlug©
  6. Pfostenhalterung für die Pfosten

Sicherheitshinweise

Aufgrund von Transportlogistik und Frachtkosten wird Ihr Carport als vorgefertigtes Montageset geliefert. Folgen Sie der beiliegenden Anleitung und im Handumdrehen steht ein eleganter Carport neben Ihrem Haus. Lesen Sie zunächst unsere Sicherheitshinweise, welche Handschuhen, Elektrowerkzeuge sie benutzen sollten und wie viele Personen man für die Montage benötigt. Dann prüfen Sie, ob nichts fehlt und das Montageset vollzählig ist. Schaffen Sie Platz zum Arbeiten und beginnen Sie mit dem Aufbau. Stellen Sie sicher, dass Sie die Montagearbeiten mindestens zu zweit erledigen, da die verschiedenen Teile recht schwer sind und diese genau aufeinander gesetzt werden müssen! Denken Sie daran, den Carport im aufgebauten Zustand am Untergrund zu befestigen! Anmerkung: Sie werden den Carport wahrscheinlich im Sommer aufbauen, aber bitte beachten Sie, dass unsere Sicherheitshinweise auch erwähnen, was bei Schnee auf dem Dach des Carports zu tun ist!

Carports aus robusten und wartungsfreien Materialien

Sie können einen Carport aus wartungsfreien Materialien wie Dachplatten aus Aluminium und Polycarbonat bei uns erhalten. Diese Carports sind sehr langlebig, ohne dass Sie sich um die Wartung kümmern müssen. Sie sind einfach zu montieren, allerdings sollten Sie die Montage mit noch mindestens einer weiteren Person durchführen. Sobald der Carport aufgebaut und auf dem Untergrund befestigt ist, müssen Sie sich keine Gedanken über Fäulnis, Rost oder abblätternde Farbe mehr machen. Wenn Sie den Carport reinigen möchten, verwenden Sie einfach einen Gartenschlauch und eine weiche Bürste.

Carports aus natürlichem und langlebigem nordischem Fichtenholz

Wir haben auch einen klassischen Carport aus langlebigem nordischem Fichtenholz bei uns im Sortiment. Den Holzcarport können Sie mit oder ohne integriertem Geräteschuppen erhalten. Der Holzcarport wird als vorgefertigter Bausatz geliefert. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie die Montage mit noch mindestens einer weiteren Person durchführen. Für die Montage der Holzkonstruktion benötigen Sie kein Spezialwerkzeug. Folgen Sie einfach der ausführlichen Montageanleitung und der Carport sollte nach nur ein paar Stunden neben Ihrem Haus stehen. Da der Carport aus Naturholz besteht, sollten Sie ihn gleich nach der Montage mit einer hochwertigen Holzlasur behandeln. Entscheiden Sie sich für einen transparenten Holzschutz, wenn Sie die natürliche Optik des Holz bevorzugen oder lackieren Sie es in einer beliebigen Farbe.

Unser Team

Unsere professionellen Berater stehen Ihnen telefonisch unter 080 0000 9484 zur Verfügung. Montag - Donnerstag 08:30 - 18:00, Freitag 08:30 - 17:00, E-mail: germany@dancover.com

Marie

Marie

Gry

Gry

Alexandra

Alexandra

Alma

Alma

Dorte

Dorte