So verwenden Sie Ihr Frühbeet das ganze Jahr über

Für die meisten Gartenbesitzer endet die Gartensaison ungefähr dann, wenn der Herbst in den Winter übergeht. Was wäre, wenn Sie diesen Zeitraum um zwei Monate verlängern könnten? Das geht wirklich, mit einem oder zwei Frühbeete. Damit können Sie fast den ganzen Winter über viele verschiedene, frische Pflanzen genießen. Wäre das nicht toll? Sie haben vielleicht schon davon gehört und wenn nicht, erlauben Sie uns, Ihnen das Gärtnern mit Frühbeeten zu erläutern.

Willkommen beim Gärtner mit einem Frühbeet

Wie Sie wissen, ist ein Frühbeet im Grunde nur ein kleines Gewächshaus mit Fenstern an allen Seiten, in dem Sie viele verschiedene Pflanzen anbauen können. Indem Sie eine warme Umgebung schaffen, können Sie die Vegetationsperiode von vielen Pflanzenarten verlängern. Vielleicht möchten Sie das Frühbeet selbst bauen – dann sollten Sie genau die Bauanleitung lesen… Eine weitere, wesentlich einfachere Lösung ist es, ein oder mehrere Frühbeete bei Dancover zu bestellen. Sie können das Frühbeet oder die Frühbeete im Handumdrehen montieren und müssen sich um nichts weiter kümmern, da diese aus Aluminium und Polycarbonat bestehen.

Wie funktioniert ein Frühbeet?

Ein Frühbeet ist wie ein kleines Gewächshaus, welches die Pflanzen darin vor dem rauen und kalten Wetter im Frühjahr, Herbst und Winter schützt. Es schützt die Pflanzen vor Schnee, Regen, starkem Wind, Hagel und Eis. Da das Dach und die Seiten transparent sind, können die Sonnenstrahlen ins Innere gelangen und das Frühbeet aufwärmen. Ein Frühbeet ist im Inneren oft etwa 5-10 Grad wärmer als die Außentemperatur. Deshalb werden Ihre Pflanzen trotz des kalten Wetters in Ihrem Frühbeet wachsen und gedeihen. Wichtig ist, dass die Innentemperatur im Frühbeet so reguliert wird, dass es nicht zu heiß darin wird – unterschätzen Sie nicht die ganzjährige Kraft der Sonne. Sie könnten erwägen, einen automatischen Fensteröffner zu installieren, der den Deckel öffnet, wenn eine bestimmte Temperatur im Inneren erreicht wurde. Oder Sie können den Deckel bei Bedarf einfach selbst öffnen.

Warum Sie ein Frühbeet besitzen sollten...

Einfach weil es großen Spaß macht, seine eigenen Pflanzen zu züchten. Vor allem, wenn Sie keinen Platz für ein großes Gewächshaus haben. Aber auch wenn Sie bereits ein Gewächshaus besitzen, kann ein Frühbeet Ihnen helfen, viele verschiedene Pflanzenarten bereits im Frühling anzubauen. Das Frühbeet ist außerdem auch für die Herbstmonate wunderbar geeignet. Verwenden Sie die Wärme in Ihrem Frühbeet, zum Überwintern Ihrer Pflanzen. Das flexibel einsetzbare Frühbeet ist günstiger als ein Gewächshaus.

...Ein paar Argumente gegen ein Frühbeet

Aufgrund der Größe können Sie nicht so viele Pflanzen darin anbauen, wie Sie vielleicht gerne würden. Sie können mehrere Frühbeete aufstellen, aber ein Gewächshaus bietet einfach mehr Platz, und Sie können Sie genießen, das Gewächshaus zu betreten, um Ihre Pflanzen zu pflegen. In einem Frühbeet muss aufgrund der geringen Größe mehr auf die Regulierung der Luftfeuchtigkeit geachtet werden. An Tagen mit starken Temperaturschwankungen braucht ein Frühbeet mehr Aufmerksamkeit und außerdem sollte man – gerade bei warmem Wetter – öfter gießen. Davon abgesehen können Sie Ihr Frühbeet fast das ganze Jahr über mit einer großen Vielfalt an verschiedenen Pflanzen genießen.

Frühbeete das ganze Jahr über

Das Frühbeet im Frühjahr

Wir alle wissen, dass ein Frühbeet ideal geeignet ist, um im Frühjahr viele verschiedene Pflanzenarten zu züchten. Im Frühbeet gedeihen die Pflanzen bereits im Frühjahr, wenn die ersten Sonnenstrahlen das kleine Gewächshaus erwärmen. Die Pflanzen sollten ein wenig wachsen, bevor Sie sie in den Garten umpflanzen können. Die Pflanzen sollten so kräftig sein, dass sie die verschiedenen Wetterbedingungen, schwankende Luftfeuchtigkeit und ein wenig Wind aushalten können. Das sollten Sie unbedingt beachten, bevor Sie die Pflanzen aus dem Frühbeet herausnehmen. Das Frühbeet dient ausserdem zu dieser Jahreszeit als Zwischenstation, wenn Sie die Pflanzen aus Ihrem Haus in den Garten stellen wollen.

Das Frühbeet im Sommer

Durch den Einsatz des Frühbeetes im Sommer können Sie bestimmten Pflanzenarten bereits vor Beginn der Sommersaison mehr Wärme zukommen lassen. Dies ist zum Beispiel beim Anpflanzen von Tomaten und Chilipflanzen sehr nützlich. Die Wärme im Frühbeet fördert und beschleunigt deren Wachstum. Auch zur Vermehrung von Pflanzen können Sie das Frühbeet nutzen – und das nicht nur im Frühjahr! Die Pflanzen werden darin gut vor zu viel Hitze oder starkem Regen geschützt. Setzen Sie Samen, Stecklinge oder Jungpflanzen in das Frühbeet und passen Sie die Bedingungen darin an die Bedürfnisse Ihrer neuen Pflanzen an.

Das Frühbeet im Herbst

Viele Gartenbesitzer werden im Herbst nicht an ihr Frühbeet denken. Das ist ein Fehler. Im Herbst kann Ihr Frühbeet die Jungpflanzen und Stecklinge vor plötzlichen Wetterumschwüngen wie frühem Schneefall oder nächtlichen Minusgraden schützen. Durch den Einsatz eines Frühbeetes im Herbst können Sie die Erntezeit um mindestens 4 Wochen verlängern. Wussten Sie, dass Sie im Herbst viele Pflanzen in Ihrem Frühbeet anbauen können? Pflanzen wie Rucola, Brokkoli, Rüben, Kohl, Karotten, Mangold, Kohl, Frühlingszwiebeln, Grünkohl, Kopfsalat, Pak Choi, Rettich und Spinat – um nur einige wenige zu nennen. Viele Vitamine, mit denen Sie für den Winter gerüstet sind.

Das Frühbeet im Winter

Je nachdem, in welcher Gegend Sie wohnen, können Sie das Frühbeet im Winter unter anderem für Karotten, Claytonia, Kohlrabi, Mache, Petersilie, Radicchio, Frühlingszwiebeln und Spinat verwenden. Hier sollten Sie aber mit dem Anbau bereits im Spätsommer oder im Herbst beginnen. Die Pflanzen sollten vor dem ersten Frost oder Schnee fast ihre volle Größe erreicht haben. Die Pflanzen wachsen danach nicht weiter, sondern ruhen gut geschützt im Frühbeet. Sie können dann jederzeit nach draußen gehen und all das Gemüse ernten, das Sie in den Wintermonaten brauchen.

Eine andere Sache, für die Sie Ihr Frühbeet verwenden können, ist, Ihre Gebirgspflanzen vor zu viel Regen und Schnee zu schützen, was sie manchmal verfaulen lässt. Bewahren Sie die kleinen und robusten Pflanzen im Frühbeet auf, damit sie bereit für die nächste Gartensaison sind. Bei starkem Frost können Sie Ihr Frühbeet mit Luftpolsterfolie auskleiden. Beachten Sie nur, dass die Verwendung von Luftpolsterfolie die Lichtdurchlässigkeit und die Belüftung verhindert.

Einige köstliche Winterprodukte aus Ihrem Frühbeet

Wie bei so vielen Dingen lernt man auch bei der Gartenarbeit jedes Jahr ein bisschen dazu, denn so viele verschiedene Aspekte tragen dazu bei, dass gesunde Pflanzen wachsen und gedeihen. Im Allgemeinen konzentrieren wir uns beim Züchten neuer Pflanzen auf das Frühjahr, aber viele Pflanzen werden auch dann gut wachsen, wenn Sie später damit anfangen. Lesen Sie Anleitung auf der Verpackung oder lesen Sie im Internet nach, bevor Sie bestellen. Hier haben wir eine kurze Liste von Pflanzen, die Sie ab dem Herbst in Ihrem Frühbeet anbauen können:

Rucola, Brokkoli, Rüben, Kohl, Karotten, Mangold, Chinakohl, Frühlingszwiebeln, Grünkohl, Kopfsalat, Mache, Pak Choi, Rettich und Spinat …

Machen Sie das Beste aus Ihrem Frühbeet

Es kann etwas schwierig sein, einige der Samen für die zuvor genannten Pflanzen so spät im Sommer oder Anfang Herbst in Ihrem Gartencenter zu finden. Allerdings sollten sie online verfügbar sein, wenn Ihre Gärtnerei hier nicht weiterhelfen kann. Wenn Sie etwas vorausplanen, bestellen Sie die Samen einfach im Frühjahr und bewahren Sie sie bis zum Herbst auf.

Mit einem Frühbeet oder Gewächshaus können Sie die Gartensaison verlängern, da die Temperatur im Inneren etwas höher ist. Deshalb können Sie viele verschiedene Arten von Salaten und andere gesunde Lebensmittel darin anbauen. Je nach Temperatur im Inneren des Frühbeetes sollte man bis Anfang Dezember frische Lebensmittel ernten können. In einem Gewächshaus können Sie einen Heizstrahler verwenden und die Saison sogar noch verlängern. Sie können das Frühbeet auch mit Luftpolsterfolie isolieren – oder eine umweltfreundlichere Isolierung sind Heuballen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie den Lichteinfall nicht verhindern. Die Verwendung von Pferde- oder Hühnerdung erzeugt ebenfalls ein wenig Wärme und Energie für die Pflanzen.

Wenn Sie im Herbst Gemüse anbauen, brauchen Sie die Pflanzen nicht zu gießen. Der Boden sollte ausreichend feucht sein. Aber wenn Sie das Gemüse in einem Gewächshaus anbauen, müssen Sie möglicherweise gießen, selbst wenn die Pflanzen direkt im Boden wachsen.

Nicht umsonst wird die Erderwärmung oft als Treibhauseffekt bezeichnet – und das gleiche Prinzip gilt für ein Frühbeet. In einem Frühbeet wird es recht schnell warm, sodass Ihre Pflanzen wachsen und gedeihen. Allerdings sollten Sie Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Auge behalten und den Deckel ab und zu zum Lüften öffnen, damit die Temperatur im Inneren des Frühbeetes gleich bleibt. Eine für Ihre Pflanzen angenehme Temperatur im Spätsommer könnte tagsüber etwa 18 Grad und nachts 10-15 Grad betragen. Im Winter, wenn die Pflanzen ausgereift sind, sollten Sie für Temperaturen von 1 bis 5 Grad sorgen. Für Perioden mit kälterem Wetter können Sie erwägen, das Frühbeet zu isolieren.

So finden Sie den perfekten Platz für Ihr Frühbeet

Wenn Sie Ihr Frühbeet voll ausnutzen möchten, stellen Sie sicher, dass das Frühbeet möglichst den ganzen Tag über an einem Ort mit direkter Sonneneinstrahlung steht. Die Grundidee eines Frühbeetes ist, Sonnenlicht und Wärme zu speichern, damit die Pflanzen im Inneren wachsen und gedeihen. Generell sollte das Frühbeet nach Süden ausgerichtet sein. Wenn Sie all diese kleinen Details beachten, können Sie das Frühbeet praktisch überall aufstellen – neben einem Schuppen, einer Garage, einem Gewächshaus, Ihrem Haus oder neben der Terrasse, wo es leichter zugänglich ist. Wenn Sie das Frühbeet hauptsächlich für die Anzucht von Stecklingen benötigen, achten Sie darauf, einen etwas schattigeren Ort als Standort zu wählen.

So speichern Sie mehr Wärme in Ihrem Frühbeet

Es gibt ein paar Tricks, um noch mehr Sonnenwärme zu speichern, wenn Sie in einem kühlen Klima mit weniger Sonneneinstrahlung leben. Wenn Sie Ihr Frühbeet aufbauen, streichen Sie die Innenseite des Rahmens weiß. Eine andere Lösung besteht darin, es mit Aluminiumfolie auszukleiden. Dann reflektiert es den ganzen Tag die Sonnenstrahlen und sorgt so für genügend Wärme. Dies ist nicht notwendig, wenn Sie eines der Frühbeete in unserem Shop bestellen, da diese aus Aluminium gefertigt sind. Sie können auch eine oder mehrere schwarze Wasserflaschen in den Rahmen stellen. Tagsüber erwärmen sie sich und geben noch lange Wärme ab, nachdem die Sonne aufgehört hat zu scheinen.

Halten Sie Ihr Frühbeet sauber und ordentlich

In einem Gewächshaus ist es wichtig, alles schön sauber zu halten. Achten Sie immer darauf, Blätter und anderen Schmutz von der Aussenseite zu entfernen. Vor allem im Herbst sollten Sie regelmäßig das Laub entfernen. Achten Sie im Winter darauf, den Schnee auf dem Deckel mit einem weichen Besen zu entfernen. Laub, Schmutz, Schnee etc. blockieren das Sonnenlicht und sollten somit regelmäßig entfernt werden, damit die Pflanzen die lebensnotwendige Sonne und Wärme bekommen.

Wie man ein Frühbeet aufbaut

Wenn Sie ein geübter Heimwerker sind, sollten Sie in der Lage sein, ein Frühbeet selbst zu bauen. Sie können neues oder recyceltes Holz und vielleicht einige alte Fensterscheiben verwenden. Eine andere Möglichkeit besteht darin, einen Rahmen zu bauen und dann einen Deckel darauf zu montieren, der mit unserer robusten Gewächshausfolie bedeckt wird. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie den Deckel bei Bedarf öffnen und schließen können, um die Temperatur im Inneren des Frühbeetkastens regulieren zu können.

Die meisten verwenden Holz, aber Sie können ein Frühbeet aus Ziegelsteinen, Polycarbonat, Strohballen und vieles mehr bauen. Stellen Sie nur sicher, dass das Material robust und widerstandsfähig ist, damit es die Pflanzen vor starkem Wind und starkem Regen schützen kann. Wenn Sie kein altes Fenster oder eine alte Glastür finden, können Sie eine Glas- oder Polycarbonatscheibe an einem Holzrahmen befestigen. Um das Öffnen des Deckels zu erleichtern, bringen Sie einen Griff und Sie eine Halterung an, die den Deckel offen hält, wenn Sie die Pflanzen im Inneren pflegen müssen.

Wenn Sie das Frühbeet nicht zeitaufwendig selbst bauen möchten oder ein etwas eleganteres Design bevorzugen, können Sie auch eines unserer Frühbeete aus langlebigen und wartungsfreien Materialien bestellen. Dann können Sie sich auf die Pflanzen konzentrieren und sich viele Monate lang auf allerlei leckeres Gemüse und wundervolle Blumen freuen.

Unser Team

Unsere professionellen Berater stehen Ihnen telefonisch unter 080 0000 9484 zur Verfügung. Montag - Donnerstag 08:30 - 18:00, Freitag 08:30 - 17:00, E-mail: germany@dancover.com

Marie

Marie

Gry

Gry

Alexandra

Alexandra

Alma

Alma

Dorte

Dorte